Beitragsbild

App Ankommen in Deutschland

AppMoin,

wie man weiß, ist für viele Flüchtlinge, vor allem für die unbegleiteten Jugendlichen, das Smartphone von größter Bedeutung. Hiermit halten sie Kontakt zur Heimat, verständigen sich untereinander, orientieren sich. Da ist es passend, eine App anzubieten, die die ersten Schritte in Deutschland durch Informationen auf verschiedenen Ebenen erleichtert.

Die neue App Ankommen ist ein Projekt des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, Goethe Institut, Bundesagentur für Arbeit und Bayerischer Rundfunk. Die App (derzeit verfügbar für Android, auf Englisch, Französisch, Farsi, Arabisch und Deutsch) richtet sich vor allem an Flüchtlinge aus dem arabischen und persischen Raum.

„Die Zeit“ berichtet online und gibt einen guten Einstieg zum Thema.

Download der App für Android.
Weitere Informationen zur App.

Schaut doch mal rein,

der Meik

Kommentar verfassen