Anmeldungen für Ferienpassaktionen erfolgreich gestartet

Nach der erfolgreichen Anmeldung in den Wittmunder Schulen, startete am Samstag die Anmeldung direkt im Jugendzentrum.

Bisher haben wir an die 500 Anmeldekarten angenommen.

Im letzten Jahr sind ca. 250 Anmeldekarten eingegangen.

Somit zeigt sich, dass unser neues Konzept aufgeht und wir weitaus mehr Kinder erreichen.

In diesem Jahren wurde der Ferienpass erstmalig an den Schulen, direkt an jeden Schüler ausgegeben.

Es besteht über die ganzen Sommerferien die Möglichkeit Kinder für Aktionen anzumelden. Die Öffnungszeiten findet ihr hier

Es gibt noch viele freie Plätze für Kreativaktionen, auch für den Serengetipark, ebenso für die Fahrt zum Lasertag Wilhelmshaven.

Ferienpassanmeldungen Öffnungszeiten

Während der gesamten Sommerferien nehmen wir weiterhin Anmeldungen an, somit kann man sich immer noch Restplätze sichern.

Hier unsere Anwesenheitszeiten im Jugendzentrum:

Mo. 25.06. bis Mi. 27.06. und Fr. 29.06. jeweils von 9 bis 14 Uhr

Mo. 02.07. und Di. 03.07. jeweils 9 bis 14 Uhr

Fr. 06.07. 14 bis 18 Uhr

Mo 09.07. und Di. 10.07. 10 bis 15 Uhr

Do. 12.07. 10 bis 15 Uhr

Mo. 16.07. 10 bis 16 Uhr

Mo 23.07. 9 bis 12 Uhr

Fr. 27.07.  9 bis 16 Uhr

Di. 31.07. 9 bis 15 Uhr 

Mi, 01.08. 9 bis 16 Uhr

Fr. 03.08. 13 bis 18 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten ist der Anrufbeantworter an, bitte hinterlassen Sie eine Nachricht, wir rufen gerne zurück.

Freiwilliges soziales Jahr im Jugendzentrum

 

 

 

 

 

 

 

Hierfür werden interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht. Der Dienst erstreckt sich über 12 Monate und ist in Vollzeitform (39 Stunden/Woche) abzuleisten. Einsatzstelle ist das Jugendzentrum Wittmund (www.juz-wittmund.de)

Zum Aufgabengebiet zählen Begleitung der offenen Angebote, wie Billard, Kicker, Tischtennis, Spiele etc., ebenso die Ünterstützung der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen. Mitmachen kann in der Regel, wer jünger als 27 Jahre ist und die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat. Neben der praktischen Arbeit in der Einrichtung sind – vornehmlich in den Ferien – 5 Seminarwochen in der Region abzuleisten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Jahr erhalten ein mtl. Taschengeld in Höhe von 275,00 €. Die Sozialversicherungsbeiträge werden von der Stadt entrichtet. Der Jahresurlaub erstreckt sich über 26 Tage.

Das Freiwillige Soziale Jahre ist eine Chance die Zeit bis zu einer Ausbildung bzw. einem Studium sinnvoll zu überbrücken. Es kann zur beruflichen Orientierung und zur Erprobung der persönlichen Eignung für einen späteren Beruf genutzt werden. Sowohl die bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bisher uneingeschränkt positive Erfahrungen gemacht.

Eine persönliche Beratung für Interessierte erfolgt über die Freiwilligenagentur des Landkreises Aurich (Tel.: 04931/ 924-111, E-Mail: freiwilligenagentur@kvhs-norden.de, Internet: www.kvhs-norden.de).